Zitrone gegen Pickel

Du möchtest deine Pickel endlich dauerhaft loswerden? Dann empfehle ich dir das das Ebook Nie wieder Pickel von Anna Mauch. Interesse? Hier gibt es mehr Infos zum Ebook.
 
Seit mehr als tausend Jahren wird sie kultiviert: Die Zitrone. Die gelbe Frucht gilt als wahres Wundermittel gegen eine Vielzahl von Beschwerden. So soll sie u.a. bei Verdauungsproblemen und Hautverfärbungen helfen und wird häufig zur Linderung des Hustenreizes eingesetzt. Darüber hinaus ist die Zitrone auch noch überaus vitaminreich und stärkt bei Verzehr das Immunsystem. Da erscheint die Vermutung gar nicht so weit hergeholt, dass die Zitrone auch im Kampf gegen Pickel und Akne ein wirksames Mittel sein könnte – zumal die Zitrone schon lange als bewährtes Hausmittel gilt und man deren Verwendung immer wieder gerne von Eltern und Großeltern empfohlen bekommt.
Um es vorwegzunehmen: Oberflächlich betrachtet könnte die Zitrone, aufgrund ihrer Wirkstoffe, zwar tatsächlich gegen Pickel helfen, dennoch ist von ihrer Verwendung grundsätzlich abzuraten. Warum man annehmen könnte, dass Zitrone auch bei Hautproblemen helfen könnte und welche Gründe gegen den Einsatz von Zitrone gegen Pickel, Akne und unreine Haut sprechen, soll im Folgenden geklärt werden.

Inhaltsstoffe und heilende Wirkung der Zitrone

Die Zitrone wird nicht zu Unrecht als Hausmittel bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt. So beinhalten Zitronen neben zahlreichen Vitaminen, die bei Verzehr das Immunsystem stärken, auch eine Vielzahl weiterer Wirkstoffe, die zum Teil eine heilende Wirkung haben. So wirken Zitronen etwa schleimlösend und werden daher gerne bei Husten eingesetzt. Darüber hinaus wirken sie antibakteriell und entzündungshemmend – Eigenschaften die auf den ersten Blick auch im Kampf gegen lästige Pickel und Mitesser helfen könnten. Aufgrund anderer Eigenschaften der Zitrone, die gerade auf empfindliche Haut sehr schädigend wirken, sollte man von dem Einsatz von Zitrone gegen Pickel aber besser absehen.

Wie der Einsatz von Zitrone empfindliche Haut schädigen kann

Zitronensäure ist vergleichsweise aggressiv. Das merkt man beispielsweise an dem schmerzhaften Brennen bei einem versehentlichen Kontakt von Zitronensaft mit den Augen. Wer unter Pickeln, Akne und sehr unreiner Haut leidet, hat ohnehin bereits eine sehr empfindliche Haut, bei der die aggressive Zitronensäure bei mehrmaligem Auftragen weitere Schädigungen verursachen kann. Nicht selten wird die Haut dabei so sehr gereizt, dass sich Entzündungen, trotz der antibakteriellen Wirkung der Zitrone, noch weiter verstärken und das Hautbild entsprechend schlechter wird. Darüber hinaus bewirkt Zitrone ein Austrocknen der Haut. Ein Effekt, der bei empfindlicher und ohnehin schon trockener Haut alles andere als wünschenswert ist. Aus diesen Gründen sollte Zitrone nicht als Hausmittel gegen Pickel verwendet werden! Es empfiehlt sich daher zu einer der wesentlich wirksameren Alternativen zu greifen.

Anwendung in verdünnter Form

Wer die Wirkung von Zitrone entgegen unserer Empfehlung dennoch ausprobieren möchte, sollte unbedingt einige Hinweise beachten:

  • Verdünnte Zitronenlösungen: Wenn Zitrone schon auf die Haut aufgetragen werden soll, dann sollte dies keinesfalls in reiner oder hoch konzentrierter Form geschehen. Wesentlich hautschonender ist es sich eine Zitronenlösung anzurühren. Hierbei genügt es schon einige Tropfen Zitronensaft in Wasser zu geben und sich hiermit das Gesicht zu waschen.
  • Testlauf starten: Um die Folgen von Zitronenlösung auf das Hautbild zumindest ansatzweise abschätzen zu können, empfiehlt es sich die Wirkung der Lösung zunächst an einzelnen Pickeln zu testen.
  • Keine Zitronen-Salzmasken verwenden: Im Internet stößt man ab und an auf den Tipp Zitronensaft mit Salz zu mischen und das Gemisch in Form einer Maske auf das Gesicht aufzutragen. Da das Salz in Verbindung mit Zitronensaft die Haut zusätzlich reizt, ist eine solche Maske für viele Hauttypen allerdings reines Gift und sollte nicht angewendet werden.
    Salz gegen Pickel kann auf wesentlich schonendere Arten eingesetzt werden.

Artikel bewerten:

8 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: