Solarium gegen Pickel

Du möchtest deine Pickel endlich dauerhaft loswerden? Dann empfehle ich dir das das Ebook Nie wieder Pickel von Anna Mauch. Interesse? Hier gibt es mehr Infos zum Ebook.
 
Wer sich im Internet auf die Suche nach wirksamen Hausmitteln gegen Pickel begibt, wird an einer Methode nicht vorbeikommen: Dem Solarium. In zahlreichen themenrelevanten Foren, Blogs und Webseiten wird das Solarium als Möglichkeit thematisiert gegen hässliche rote Pickel vorzugehen. Dabei scheiden sich die Geister gerade beim Thema Solarium wie bei kaum einem anderen Mittel gegen Pickel. Skeptiker der Solariumsmethode verweisen auf das erhöhte Hautkrebsrisiko, eine schnelle Hautalterung und die Möglichkeit einer langfristigen Verschlechterung des Hautbildes.
Befürworter halten dagegen, dass Pickel durch Solariumsbesuche zumindest kurzfristig tatsächlich wirksam eingedämmt werden können und in Folge einer gebräunten Haut auch weniger auffallen. Angesichts dieser fortlaufenden Diskussionen ist der Gang zum Solarium im Kampf gegen Akne allenfalls bedingt empfehlenswert. Um es vorwegzunehmen: Angesichts der vielfältigen, wesentlich ungefährlicheren Alternativen raten wir vom Solarium als Mittel gegen Pickel ab!

Im Folgenden seien dennoch die möglichen (kurzfristig) positiven Wirkungen des Solariums auf das Hautbild beschrieben. Zudem soll noch einmal detailliert auf eventuelle Risiken des Solariumbesuchs gegen Akne eingegangen werden.

Warum das Solarium gegen Pickel helfen kann

Dass ein Solariumsbesuch kurzfristig gegen Pickel helfen kann, hat mehrere Gründe. Zum einen kommen wir durch die warme UV-Strahlung im Solarium ins Schwitzen, was die Poren reinigt und Verstopfungen beseitigt. Dass die UV-Strahlung tatsächlich gegen die entzündeten roten Pickel wirkt, liegt aber in erster Linie an deren austrocknender Wirkung, die Entzündungen beschleunigt abheilen lässt. Hinzu kommt, dass Pickel auf einer gebräunten Haut weniger stark ins Auge stechen und es so zu dem Eindruck eines gebesserten Hautbildes kommt. Eine vorbeugende Wirkung gegen Pickel hat das Solarium übrigens nicht – im Gegenteil, langfristig steigt sogar das Risiko von Pickeln und Akne heimgesucht zu werden.

Die Risiken des Solariums auf das Hautbild

Kommen wir nun zu den Schattenseiten des Einsatzes des Solariums gegen Pickel und Akne. Wie bereits erwähnt haben Solariumsbesuche eine austrocknende Wirkung auf die Haut, die zwar kurzfristig Entzündungen hemmt, langfristig die Entstehung von Pickel, Akne und Mitessern aber fördert. Nach anfänglichen Erfolgen, kommt daher spätestens nach ein paar Wochen oder Monaten die Ernüchterung: Das Hautbild hat sich insgesamt verschlechtert. Zudem steigt bei regemäßigen Solariumsbesuchen auch das Hautkrebsrisiko und der Prozess der Hautalterung schreitet wesentlich schneller voran.

Gut gemeinte Ratschläge für Solariumsbesucher

Pickelgeplagten, die dennoch auf einen sporadischen Solariumsbesuch nicht verzichten möchten, seien folgende Ratschläge ans Herz gelegt:

  • Häufigkeit und Dauer: Prinzipiell gilt: Je häufiger das Solarium aufgesucht wird, desto schneller machen sich negative Folgen auf das Hautbild bemerkbar. Wer zumindest ab und an den hässlichen roten Pickeln mit einem Solariumsbesuch zu Leibe rücken möchte, sollte sich maximal 10-15 Minuten der konzentrierten UV-Strahlung aussetzen.
  • Feuchtigkeitscreme: Angesichts der bereits beschriebenen austrocknenden Wirkung des Solariums auf die Haut, empfiehlt es sich nach der Session eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Diese sollte allerdings fettfrei sein, sodass die Poren nicht erneut verstopft werden.

Wer das Solarium unbedingt meiden sollte

Folgende Personengruppen sollten das Solarium in jedem Fall meiden, da für sie das Hautkrebsrisiko bei einem Solariumsbesuch signifikant erhöht ist:

  • Personen mit sehr heller Haut
  • Personen mit vielen Sommersprossen
  • Menschen unter 18 Jahren
  • Personen, die zu Sonnenbrand und Leberflecken neigen oder auffällige Leberflecken haben
  • Personen, die an Hautkrebs erkrankt sind oder waren oder sonstige Hauterkrankungen haben

Artikel bewerten:

4 Bewertungen (Ø 3.8 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: